Einzelarbeit

Ich biete Ihnen an:

Ganzheitliches Gesundheitscoaching
Ganzheitliche Therapie

Aktuell suche ich einen schönen Behandlungsraum in Müllheim, ca. 20 qm, mit Flur/Wartebereich und WC, solo oder in Praxisgemeinschaft. Freue mich sehr über Hinweise!

Meine Methoden:

Energetische Körperarbeit
Biokinematik
Massagen

Mein Hintergrund:

Körper – Energie – Bewusstsein

Die Arbeit findet auf drei Ebenen statt: Körper, Energie und Bewusstsein. Im Mittelpunkt steht die Wahrnehmung der energetischen Zustände und Prozesse im System eines Menschen. Wir erfahren etwas über die drei Energiezentren Bauch, Herz und Kopf (traditionell chinesisch unteres, mittleres und oberes Dantien genannt), den natürlichen Fluss der Kräfte aus dem Bauch hinauf zum Kopf und wieder zurück in einem Energiekreislauf.
W
as behindert dieses Fliessen?

Körper

Die Arbeit mit dem Körper macht den Energiefluss im Körper der bewussten Erfahrung zugänglich. Der Körper dient uns als Anker im Hier und Jetzt und ist ein Tor zum Fühlen, Sehen und Erkennen. Grundelemente der Körperarbeit sind: Erdung, Zentrierung, Aufrichtung und Bewegung, sowie eine innere Atmosphäre der Zugewandtheit allem gegenüber, was sich uns dabei zeigt.

Energie

„Don’t push the river, it flows by itself.“ (Fritz Perls)

Energie fließt natürlich und dient allen Vorgängen im Menschen, vom Stoffwechsel über die Bewegung bis hin zum komplexen Denkvorgang. Dieser Fluss der Energie ist mal voll und wild, mal ausgeglichen harmonisch und mal zurückgenommen sparsam. Das Ich des Menschen mischt sich in das Fließen ein, ohne Bewusstsein für die natürlichen Rhythmen. Wenn diese Einmischungen wiederholt oder andauernd wirken, entstehen folgende Grundmuster energetischer Störungen:

Fülle: Sie entsteht, wenn wir in den natürlichen Fluss der Energie die Qualität von Druck und Drängen, von „mehr Wollen als da ist“ einmischen. Körperlich äußert sich diese Fülle in aufsteigender Hitze, Unruhe, Schlafstörungen, Entzündungen, seelisch sind Wutausbrüche und Gefühlsschwankungen und geistig ist verzetteltes, sprunghaftes bis sogar wirres Denken typisch für das Fülle-Syndrom. Befreit von der Einmischung zeigt sich eine Kraft, die etwas in Bewegung bringen und Neues verwirklichen will und kann.

Stagnation: Sie entsteht durch angespanntes Festhalten. In der Folge können degenerative Erkrankungen, Unlust, Antriebsschwäche und Depression mit dem Gefühl von Sinn- und Perspektivlosigkeit auftreten. Der natürliche Zustand dazu ist Zentriertheit, Ausgeglichenheit und Wertschätzung für das, was ist.

Leere: Sie entsteht durch Rückzug und die Weigerung, anwesend zu sein und zu nehmen. Symptome sind Frieren, Kraftlosigkeit, Erschöpfungszustände wie das sogenannte ‚burn out‘- Syndrom, Mangelerkrankungen, Ängste und Depression aus Erschöpfung. Ohne Einmischung kann eine natürliche, nüchterne Reduktion auf das Wesentliche geschehen.

Bewusstsein

Das Bewusstsein lenkt den Energiefluss. Bewusstseinsarbeit führt zur Wahrnehmung dieser wichtigen inneren Aktivität. Die oben genannten Einmischungen geschehen immer unbewusst und können erst dann unterlassen werden, wenn wir lernen, sie bewusst wahrzunehmen. Selbstwahrnehmung und Anwesenheit im Innen reinigen die Energiebahnen und harmonisieren das Fließen. Dies bewirkt Entspannung, Regeneration und Stärkung des gesamten Systems, eine „Fitness“ im ganzheitlichen Sinn. Sich seiner selbst bewusst zu sein ist die Voraussetzung für die spürbare Präsenz eines Menschen. Nähe zu sich selbst ermöglicht echte Nähe zum anderen als wesentliche Grundlage von Kommunikation.

Die Wirkungsebenen:

Körperebene
Energiehaushalt
Fitness
Körperwahrnehmung
Entspannung
Regeneration

Seelische Ebene
Selbstkontakt
Authentizität
Ausstrahlung
Ausgeglichenheit
Empathie

Geistige Ebene
Offenheit
Flexibilität
Präsenz
Klarheit
Kreativität

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen